Aktuelles


Europatag - Journée de l'Europe


Am Sonntag, 6. Mai, laden der Partnerschaftsverein und das Olympia-Kino Leutershausen zum traditionellen Europatag ein. Los geht es um 11 Uhr am Kino, Hölderlinstraße 2, Hirschberg-Leutershausen. Gezeigt wird die Liebeskomödie "Monsieur Pierre geht online", die sowohl in Frankreich als auch in Deutschland großen Erfolg feierte:

 

"Monsieur Pierre geht online: Liebeskomödie über den Rentner Pierre, der sich im Internet in die schöne Flora63 verliebt - dummerweise hat er bei seinem Profil ein bisschen getrickst. 

Das Internet steckt voller Tücken – das muss auch der Monsieur Pierre (Pierre Richard) erfahren, als er sich auf Datingplatformen als jemand anders ausgibt. Seit zwei Jahren lebt der Rentner zurückgezogen und allein. Seine Tochter (Stéphane Bissot) engagiert deshalb den Informatiker Alex (Yaniss Lespert), der den liebensswerten Monsieur an das Internet heranführen soll. Es dauert nicht lange, bis der Rentner auch die einschlägigen Datingseiten kennenlernt. Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt – und das Internet ist der perfekte Ort, um sich zu verstellen. Schließlich lügt doch jeder ein bisschen, wenn es ums Alter oder die Größe geht. Und der findige Monsieur Pierre hat kurzerhand ein Foto von Alex benutzt, um junge Frauen kennen zu lernen. Dummerweise möchte das Profil Flora63, die entzückende Fanny (Fanny Valette), Monsieur Pierre tatsächlich kennen lernen. Anstatt die Wahrheit zuzugeben, überredet der Rentner nun Alex, zu dem Date mit Flora63 zu gehen."

 

Zum Film gibt es selbstgebackenen Kuchen und Crémant.

 

Wir freuen uns auf reges Kommen - wie im vergangenen Jahr!

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Die "Garde Républicaine" kommt!


Am Mittwoch, 9. Mai, tritt erstmals in der Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen das Orchester der "Garde Républicaine" in Deutschland auf.

 

Das Orchester mit 70 Musikern wird um 19 Uhr im Rosengarten in Mannheim konzertieren. Das Programm umfasst Werke von Ludwig van Beethoven, Paul Dukas, Georges Bizet, Gabriel Fauré und Camille Saint-Saëns.

 

Für die Region Rhein-Neckar bedeutet der Auftritt eine große Ehre, insbesondere, weil die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft des französischen Präsidenten Emmanuel Macron steht.

 

Im Namen des Herrn Honorarkonsul von Frankreich in Mannheim, Volker R. Zöller, lädt der Partnerschaft zu dieser außergewöhnliche Veranstaltung ein.

 

Der Eintritt ist kostenlos. Über eine Spende zugunsten des deutsch-französisch Jugendprojektes Hambach 2018 freuen sich die Veranstalter.

 

Um Anmeldung an info@partnerschaftsverein-hirschberg.de wird gebeten (+ Anzahl der Personen).

 

Der Partnerschaftsverein freut sich, wenn eine große Anzahl Mitglieder - gern auch mit Familienmitgliedern oder Freunden - zusagt.